Lernpaten

Lernpaten zur Unterstützung beim Homeschooling und darüber hinaus.

Das Projekt Lernpaten wurde durch die Schließung der Schulen, aufgrund von Corona und die damit verbundene Belastung von Kindern und Eltern durch Home Schooling ins Leben gerufen. Die Lernpaten werden nun aber auch langfristig unser Angebot für Kinder und Familien erweitern.

Lernpaten unterstützen und begleiten Grundschulkinder beim Lernen, Lesen oder den Hausaufgaben. Wichtig ist es uns, eine Eins zu Eins Betreuung anzubieten um dem Anspruch einer individuellen Förderung gerecht zu werden. Jedes Kind bekommt eine Patin bzw. einen Paten ganz für sich alleine zur Seite gestellt. Das Angebot kann online wahrgenommen werden oder in unseren Räumen an der Stadtkirche 23 in Aalen. Die Kinder werden ein bis zweimal die Woche durch Ehrenamtliche oder Schüler*innen beim Lernen durch einen festen Lernpaten begleitet, somit kann sich ein persönliches Vertrauensverhältnis zwischen Kind und Lernpate entwickeln. Die Eltern werden durch die Lernpaten entlastet und Konflikte vermieden. Das Angebot richtet sich an alle Familien und ist kostenfrei.

Der Umfang der Unterstützung kann natürlich individuell völlig frei je nach Bedarf und Verfügbarkeit abgestimmt werden. Der Kinderschutzbund Aalen vermittelt den Kontakt zwischen Lernpate und Eltern. Das Angebot ist kostenfrei. Wenn Sie also gerne für Ihr Kind Lernunterstützung durch einen Paten hätten, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kinderschutzbund-aalen.de mit folgenden Angaben:

  • Name
  • Fach für das Sie Hilfe brauchen
  • Zeitumfang

Sie können uns auch telefonisch erreichen unter 07361/68765. Unser Büro ist montags und freitags von 9.00-11.00 Uhr besetzt.

Mit der E-Mail gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung Ihrer Daten für den genannten Zweck zustimmen.